Ich heiße dich auf meiner privaten Homepage willkommen. hier werden von mir Bilder eingestellt, die ich selber geknippst habe und für andere bereitstehen sollen. viel spass janni

 
Hallo und Bikergruss sagt janni
Home
Bilder + Fotos
Songtext(e)
=> 6 - 8 Stunden Schlaf
=> Alles dreht
=> Alles im grünen Bereich
=> Alles in Allem
=> Alles ist ideal
=> Amanda, nimm die Hand da weg
=> Annemariechen
=> Barbara
=> Begrabt mich in der Kneipe
=> Blinder Passagier
=> Bück dich hoch
=> Damals
=> der Fremde
=> der glücklichste Mann der Welt
=> die Besten in Europa
=> die Krönung
=> Die Liebe ist ein Wunder
=> Diese Zeilen
=> Dieses kleine große Leben
=> Du bist meine Burg
=> Du bist mein Glück
=> Du bist mein Stern
=> Du musst ein Engel Sein
=> Ein neues Jahr mit dir
=> Eine Lüge zuviel
=> Eine Träne zu viel
=> Fridolin das Weihnachtskätzchen
=> Friedensangebot (Lisa Marie)
=> Gibts das auch in groß
=> Gutes Personal
=> Hände hoch
=> Ich renne
=> Ich wähl deine Nummer
=> Ist das nicht schön
=> Kaffee ohne Koffein
=> Küß mich bis es grün wird
=> Lass mich noch 100.000 mal
=> letzte Weihnacht
=> Lied ohne Namen
=> Marie er liebt dich noch
=> Nächte aus Gold
=> Niemehr ohne Engel
=> Non Plus Ultra
=> Nur zu Gast auf dieser Welt
=> Party auf dem Mond
=> Prost auf die Nachbarschaft
=> Punktgenaue Landung
=> Sag mir noch einmal 2013
=> Schade Schokolade
=> Schall und Rauch
=> Schloß
=> Sei es, wie es sei
=> Sie liebt ihn immer noch
=> Sieben Tafeln Schokolade
=> Solang die Liebe lebt
=> Warm ums Herz
=> weit weit weg
=> Wenn du nichts bewegst
=> wir leben Schlager
In Gedenken
Gedichte
Gästebuch
Behindertentoilette
 

chrwerthmanns

der Fremde

der Fremde – Songtext

 

von Nik P.

 

 

Strophe 1

Draußen fängt es an zu regnen und er bestellt sich noch ein Glas.

Mit fremden Leuten an der Bar, sitzt er schon seit Stunden da.

Sie fangen an zu diskutieren und irgendwann zu philosophieren.

Es wird geflucht und geschimpft über Arbeit, Wetter, Leben und Sinn.

 

Refrain:

Hey eyo oh oh hey eyo, siehst du denn nicht, wie schön das Leben ist,

hey eyo oh oh oh

 

Strophe 2

Dann steht er auf und sagt: „hört mal zu, es wird heut keinen Schnee und Regen geben;

Keine Blume würde blühn, kein Schneemann auf der Wiese stehn“.

Mal geht’s dir gut, mal geht’s dir schlecht, doch sei der Liebe ein braver Knecht

denn ohne ihr wird gar nichts gehen, da kann man´s wenden oder drehn

 

Refrain:

Hey eyo oh oh hey eyo, siehst du denn nicht, wie schön das Leben ist,

hey eyo oh oh oh

 

Refrain:

Hey eyo oh oh hey eyo, siehst du denn nicht, wie schön das Leben ist,

hey eyo oh oh oh

 

Strophe 3

Im schwarzen Mantel und schwarzem Hut, geht er zur Tür und sagt: „hör zu,

die Zeit ist ein Geschenk, das euch das Leben gibt“.
.
.
.

(gesprochen)
Mal geht’s dir gut, mal geht’s dir schlecht, doch sei der Liebe ein braver Knecht

man kann es wenden oder drehn, ohne Liebe kann gar nichts gehn.

 

Refrain:

Hey eyo oh oh hey eyo, siehst du denn nicht, wie schön das Leben ist,

hey eyo

Refrain:

Hey eyo oh oh hey eyo, siehst du denn nicht, wie schön das Leben ist,

hey eyo oh oh oh, oh oh oh,  oh oh oh , hey eyo

 

 



Heute waren schon 4 Besucher (72 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=